Allgemein

Salmonellen



Salmonella typhi Bakterien (vergrößertes Bild unter dem Mikroskop)

Was sind Salmonellen - biologische Definition

Salmonellen sind nicht sporulierte und mobile gramnegative Bakterien der Familie. Enterobacteriaceae.

Spezies

Diese Bakteriengattung kommt in drei Arten vor: Salmonella typhi, Salmonella choleraesuis und Salmonella Enteridtis. Letzteres bietet über 1.400 Variationen.

Mit Ausnahme von Salmonella typhi, die beim Menschen Typhus auslöst, sind die meisten für Mensch und Tier pathogen.

Hauptkrankheiten verursacht

Beim Menschen sind Salmonellen für verschiedene klinische Zustände (Krankheiten) wie Typhus und Paratyphus, Salmonellen-Gastroenteritis, lokalisierte Infektionen usw. verantwortlich.

Broadcast-Quellen

Es gibt jedoch Menschen, die an einer asymptomatischen Infektion oder an vorübergehenden oder chronischen Trägern leiden und für die Ausbreitung der Bazillen verantwortlich sind. Die Hauptursachen für die Übertragung von Salmonellen sind kontaminierte Lebensmittel.

Video: Gefährliche Bakterien: Salmonellen in der Tierhaltung. Unser Land. BR (Oktober 2020).