Allgemein

Basophile



Basophil: wichtig für das Immunsystem

Was sind (Bedeutung)

Basophile sind die Abwehrzellen unseres Körpers, das heißt, sie gehören zu den Subtypen der Leukozyten (weißen Blutkörperchen). Diese Zellen sind sehr wichtig für das Funktionieren unseres Immunsystems.

Funktion

Bei der Bekämpfung einer Infektion in unserem Körper setzen Basophile zwei wichtige Substanzen frei. Heparin ist ein wichtiges Antikoagulans. Das andere ist Histamin, das bei Allergien als Vasodilatator wirkt.

Hauptmerkmale von Basophilen

- Basophile haben Granula im Zytoplasma. Diese Körnchen sind groß (viel größer als der Kern).

- Besitzen Sie die Fähigkeit, Heparin und Histamin während des Prozesses der Bekämpfung von Infektionserregern freizusetzen.

- Sie bilden sich in unserem Knochenmark.

- Nur zwischen 1% und 2% der in unserem Blut vorhandenen Leukozyten sind Basophile.

Referenzwert und Leukogramm

- Eine gesunde Person (über 16 Jahre) hat zwischen 0 und 200 Basophile pro Kubikmillimeter Blut. Diese Werte gelten als Normalwerte. Die Basophilen werden durch eine Blutuntersuchung überprüft, die als Leukogramm bezeichnet wird und die Menge der Leukozyten im Blut sowie deren Subtypen überprüft.

Video: Basophile (Oktober 2020).