Allgemein

Atmungssystem



Atemwege: Gasaustausch


Funktion

Die Hauptfunktion des Atmungssystems besteht darin, den Gasaustausch durchzuführen, dh Sauerstoff (O2) zu den Zellen zu bringen und das von ihnen erzeugte Kohlendioxid (CO2) zu eliminieren.

Eigenschaften und Funktion der Atemwege

Die meisten Zellen in unserem Körper verwenden O2, um ihre Stoffwechselfunktionen zu erfüllen. Dieser Prozess führt zur Freisetzung von CO2. Überschüssiges Kohlendioxid hat eine toxische Wirkung auf unseren Körper und muss daher beseitigt werden. Dies geschieht schnell und effizient über die Atemwege.

Auf diese Weise hilft das Atmungssystem, den pH-Wert des Blutes, dh seinen Säuregehalt, zu kontrollieren. Er ist auch verantwortlich für unseren Geruchssinn, für die Filterung der eingeatmeten Luft, für die Erwärmung und Befeuchtung des Atems, für die Entfernung von Wasser und Wärme aus dem Körper sowie für die Erzeugung von Geräuschen.

Bedeutung

Dieses für unseren Körper so wichtige und lebenswichtige System besteht aus den folgenden Organen: Nase (die für die Aufnahme, Filterung und Befeuchtung der eingeatmeten Luft zuständig ist), Rachen (die Luft folgt ihr durch die Nase), Kehlkopf (der Staubpartikel zurückhält). Filterung durch die Nase), Luftröhre (transportiert Sauerstoff zu den Bronchien), Bronchien (zwei kurze Kanäle, die in die Lunge und in diese gelangen, werden mehrmals gespalten, bis sie mikroskopisch werden und Bronchiolen heißen) und schließlich die Lungenalveolen (wo der Gasaustausch stattfindet).

Atemprobleme

Atemprobleme und Atemnot bringen wenig Sauerstoff in die Zellen und erhöhen so die Menge der darin enthaltenen freien Radikale, was zu einer Beschleunigung der Zellalterung und sogar zur Entstehung von Krebs führt. Schon eine gute Atmung hat zahlreiche Vorteile und kann den Alterungsprozess verlangsamen.

Video: Atmung & Atmungssystem des Menschen - Der menschliche Körper (Oktober 2020).